• Betriebszeiten:

    Mo-Do 7.00 16.00 Fr 07.00 - 13.00
  • Generalinspektion

    Betreiber von Fett- und Leichtflüssigkeitsabscheidern müssen in gesetzlich vorgeschriebenen Intervallen ihre Anlagen von einer unabhängigen fachkundlichen Stelle auf Dichtigkeit und Betriebssicherheit prüfen lassen. Vorgeschrieben ist im Regelfall ein Intervall von 5 Jahren (Abweichungen können nur von der zuständigen Behörde genehmigt werden).

    Bei einer Überprüfung durch unseren Sachverständigen Herrn Preußner erfolgt u.a. eine eingehende Sichtkontrolle, die Überprüfung  der korrekten Leitungsführung, die Berechnung der erforderlichen Größe, die Kontrolle der lückenlosen Dokumentation der Entsorger- und Wartungstätigkeiten im Betriebstagebuch.

    Darüber hinaus wird die Dichtigkeit der Anlage durch An- bzw. Aufstauen mit Frischwasser geprüft. Bei Erdeinbauten erfolgt die Messung des Pegelstandes durch modernste und geeichte Messtechnik der Firma Messen Nord. Bei Freiaufstellungen erfolgt die Kontrolle über Sicht.

    Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung